[ - Collapse All ]
herausschleppen  

he|raus|schlep|pen <sw. V.; hat>:

1. von dort drinnen hierher nach draußen schleppen: er schleppte die Koffer heraus.


2.<h. + sich> sich von dort drinnen hierher nach draußen schleppen: trotz Schmerzen konnte er sich aus dem brennenden Haus h.
herausschleppen  

he|raus|schlep|pen <sw. V.; hat>:

1. von dort drinnen hierher nach draußen schleppen: er schleppte die Koffer heraus.


2.<h. + sich> sich von dort drinnen hierher nach draußen schleppen: trotz Schmerzen konnte er sich aus dem brennenden Haus h.
herausschleppen  

[sw.V.; hat]: 1. von dort drinnen hierher nach draußen schleppen: er schleppte die Koffer heraus. 2. [h. + sich] sich von dort drinnen hierher nach draußen schleppen: trotz Schmerzen konnte er sich aus dem brennenden Haus h.
herausschleppen  

v.
<auch> he'raus|schlep·pen <V.t.; hat> von (dort) drinnen nach (hier) draußen schleppen
[her'aus|schlep·pen,]
[schleppe heraus, schleppst heraus, schleppt heraus, schleppen heraus, schleppte heraus, schlepptest heraus, schleppten heraus, schlepptet heraus, schleppest heraus, schleppet heraus, schlepp heraus, herausgeschleppt, herausschleppend, herauszuschleppen]