[ - Collapse All ]
herausstoßen  

he|raus|sto|ßen <st. V.; hat>:

1. von dort drinnen hierher nach draußen stoßen.


2.heftig und gepresst von sich geben, sagen: Worte, Fragen hastig, undeutlich h.
herausstoßen  

he|raus|sto|ßen <st. V.; hat>:

1. von dort drinnen hierher nach draußen stoßen.


2.heftig und gepresst von sich geben, sagen: Worte, Fragen hastig, undeutlich h.
herausstoßen  

[st.V.; hat]: 1. von dort drinnen hierher nach draußen stoßen. 2. heftig und gepresst von sich geben, sagen: Worte, Fragen hastig, undeutlich h.
herausstoßen  

v.
<auch> he'raus|sto·ßen <V.t. 257; hat> hervorstoßen (Worte)
[her'aus|sto·ßen,]
[stoße heraus, stoßst heraus, stoßt heraus, stoßen heraus, stoßte heraus, stoßtest heraus, stoßten heraus, stoßtet heraus, stoßest heraus, stoßet heraus, stoß heraus, herausgestoßt, herausstoßend, herauszustoßen]