[ - Collapse All ]
heraustreiben  

he|raus|trei|ben <st. V.; hat>: von dort drinnen hierher nach draußen treiben: die Pferde aus der Koppel h.; so versuchte er, die schlechten Gedanken aus seinem Kopf herauszutreiben.
heraustreiben  

he|raus|trei|ben <st. V.; hat>: von dort drinnen hierher nach draußen treiben: die Pferde aus der Koppel h.; so versuchte er, die schlechten Gedanken aus seinem Kopf herauszutreiben.
heraustreiben  

[st.V.; hat]: von dort drinnen hierher nach draußen treiben: die Pferde aus der Koppel h.; Ü so versuchte er, die schlechten Gedanken aus seinem Kopf herauszutreiben.