[ - Collapse All ]
herbeten  

her|be|ten <sw. V.; hat>: routinemäßig, ohne Ausdruck u. innere Beteiligung o. Ä. hersagen: sie konnte die Lateinvokabeln h.
herbeten  

her|be|ten <sw. V.; hat>: routinemäßig, ohne Ausdruck u. innere Beteiligung o. Ä. hersagen: sie konnte die Lateinvokabeln h.
herbeten  

[sw.V.; hat]: routinemäßig, ohne Ausdruck u. innere Beteiligung o.Ä. hersagen: sie konnte die Lateinvokabeln h.
herbeten  

v.
<V.t.; hat; umg.> herunterleiern, gedankenlos plappernd aufsagen; sein Sprüchlein ~
['her|be·ten]
[bete her, betest her, betet her, beten her, betete her, betetest her, beteten her, betetet her, bet her, hergebetet, herbetend, herzubeten]