[ - Collapse All ]
hereinbekommen  

he|rein|be|kom|men <st. V.; hat> (ugs.): mit etw., was man wieder verkaufen will, beliefert werden: neue Ware h.
hereinbekommen  

he|r|ein|be|kom|men
hereinbekommen  

bekommen, beliefert werden, erhalten; (ugs.): [he]reinkriegen.
[hereinbekommen]
[bekomme herein, bekommst herein, bekommt herein, bekommen herein, bekam herein, bekamst herein, bekamen herein, bekamt herein, bekommest herein, bekommet herein, bekäme herein, bekämest herein, bekämen herein, bekämet herein, bekomm herein, hereingebekommen, hereinbekommend, hereinzubekommen]
hereinbekommen  

he|rein|be|kom|men <st. V.; hat> (ugs.): mit etw., was man wieder verkaufen will, beliefert werden: neue Ware h.
hereinbekommen  

[st.V.; hat] (ugs.): mit etw., was man wieder verkaufen will, beliefert werden: neue Ware h.
hereinbekommen  

v.
<auch> he'rein|be·kom·men <V.t. 170; hat> erhalten (neue Ware); wir bekommen diese Stoffe nächste Woche wieder herein
[her'ein|be·kom·men,]
[bekomme herein, bekommst herein, bekommt herein, bekommen herein, bekam herein, bekamst herein, bekamen herein, bekamt herein, bekommest herein, bekommet herein, bekäme herein, bekämest herein, bekämen herein, bekämet herein, bekomm herein, hereingebekommen, hereinbekommend, hereinzubekommen]