[ - Collapse All ]
hereinkommen  

he|rein|kom|men <st. V.; ist>:

1. von dort draußen hierher nach drinnen kommen, in einen Raum o. Ä. eintreten.


2.(ugs.) a)(von Waren) dem Geschäft, Händler o. Ä. geliefert werden: die Sommerkollektion kommt bereits im März herein;

b)eingenommen werden, sodass Geld zur Verfügung steht;

c)sich als Investition o. Ä. lohnen, bezahlt machen: die Investitionskosten müssen h.

hereinkommen  

he|r|ein|kom|men
hereinkommen  


1. betreten, einfallen, eintreten, einziehen, Einzug halten, hereindringen, hereinfallen, hereintreten, hineinkommen; (ugs.): hereinspazieren, reinkommen.

2. a) ankommen, eintreffen, geliefert werden.

b) eingenommen werden.

c) sich bezahlt machen, einträglich sein, Gewinn bringen, sich lohnen, Profit bringen, sich rentieren; (bildungsspr.): lukrativ sein.

[hereinkommen]
[komme herein, kommst herein, kommt herein, kommen herein, kam herein, kamst herein, kamen herein, kamt herein, kommest herein, kommet herein, käme herein, kämest herein, kämen herein, kämet herein, komm herein, hereingekommen, hereinkommend, hereinzukommen]
hereinkommen  

he|rein|kom|men <st. V.; ist>:

1. von dort draußen hierher nach drinnen kommen, in einen Raum o. Ä. eintreten.


2.(ugs.)
a)(von Waren) dem Geschäft, Händler o. Ä. geliefert werden: die Sommerkollektion kommt bereits im März herein;

b)eingenommen werden, sodass Geld zur Verfügung steht;

c)sich als Investition o. Ä. lohnen, bezahlt machen: die Investitionskosten müssen h.

hereinkommen  

[st.V.; ist]: 1. von dort draußen hierher nach drinnen kommen, in einen Raum o.Ä. eintreten. 2. (ugs.) a) (von Waren) dem Geschäft, Händler o.Ä. geliefert werden: die Sommerkollektion kommt bereits im März herein; b) eingenommen werden, sodass Geld zur Verfügung steht; c) sich als Investition o.Ä. lohnen, bezahlt machen: die Investitionskosten müssen h.
hereinkommen  

v.
<auch> he'rein|kom·men <V.i. 170; ist> von (dort) draußen nach (hier) drinnen kommen, eintreten; bitte, kommen sie doch herein!; darf ich 'reinkommen? <umg.; eigtl.> hineinkommen; nein, danke, ich möchte nicht erst ~ <eigtl.> hineinkommen, ich habe keine Zeit; die neuen Stoffe kommen erst nächste Woche herein werden erst nächste W. geliefert;
[her'ein|kom·men,]
[komme herein, kommst herein, kommt herein, kommen herein, kam herein, kamst herein, kamen herein, kamt herein, kommest herein, kommet herein, käme herein, kämest herein, kämen herein, kämet herein, komm herein, hereingekommen, hereinkommend, hereinzukommen]