[ - Collapse All ]
hereinlassen  

he|rein|las|sen <st. V.; hat> (ugs.): hereinkommen (1) lassen: wollen wir ihn h.?; du musst etwas frische Luft h.
hereinlassen  

he|r|ein|las|sen
hereinlassen  

he|rein|las|sen <st. V.; hat> (ugs.): hereinkommen (1) lassen: wollen wir ihn h.?; du musst etwas frische Luft h.
hereinlassen  

[st.V.; hat] (ugs.): hereinkommen (1) lassen: wollen wir ihn h.?; Ü du musst etwas frische Luft h.
hereinlassen  

v.
<auch> he'rein|las·sen <V.t. 174; hat; umg.> hereinkommen lassen, eintreten lassen; laß/ lass niemanden herein!; laß/ lass mich 'rein! <umg.; eigtl.> hinein;
[her'ein|las·sen,]
[lasse herein, lässt herein, läßt herein, lassen herein, lasst herein, hereinzulassen, laßt herein, ließ herein, ließt herein, ließest herein, ließen herein, lassest herein, lasset herein, ließe herein, ließet herein, lass herein, laß herein, hereingelassen, hereinlassend]