[ - Collapse All ]
herkömmlich  

her|kömm|lich <Adj.>: der überkommenen Art, dem Herkommen (1) gemäß, entsprechend: -e Verfahrensweisen; sich -er (althergebrachter) Mittel bedienen.
herkömmlich  

her|kömm|lich
herkömmlich  

alltäglich, alt, althergebracht, altherkömmlich, altüberkommen, altüberliefert, anerkannt, bekannt, bewährt, eingebürgert, eingefahren, eingeführt, erprobt, gängig, gang und gäbe, gebräuchlich, geläufig, gewöhnlich, gewohnt, hergebracht, klassisch, konservativ, landläufig, normal, probat, regulär, traditionell, überliefert, üblich, usuell, verbreitet; (geh.): überkommen; (bildungsspr.): tradiert; (bes. Technik, Milit.): konventionell.
[herkömmlich]
[herkömmlicher, herkömmliche, herkömmliches, herkömmlichen, herkömmlichem, herkömmlicherer, herkömmlichere, herkömmlicheres, herkömmlicheren, herkömmlicherem, herkömmlichster, herkömmlichste, herkömmlichstes, herkömmlichsten, herkömmlichstem, herkoemmlich]
herkömmlich  

her|kömm|lich <Adj.>: der überkommenen Art, dem Herkommen (1) gemäß, entsprechend: -e Verfahrensweisen; sich -er (althergebrachter) Mittel bedienen.
herkömmlich  

Adj.: der überkommenen Art, dem Herkommen (1) gemäß, entsprechend: -e Verfahrensweisen; sich -er (althergebrachter) Mittel bedienen.
herkömmlich  

adj.
<Adj.> dem Herkommen gemäß, gebräuchlich, überliefert; das ist so ~ das wurde schon immer so gemacht; ~e Gewohnheiten
['her·kömm·lich]
[herkömmlicher, herkömmliche, herkömmliches, herkömmlichen, herkömmlichem, herkömmlicherer, herkömmlichere, herkömmlicheres, herkömmlicheren, herkömmlicherem, herkömmlichster, herkömmlichste, herkömmlichstes, herkömmlichsten, herkömmlichstem]