[ - Collapse All ]
herlaufen  

her|lau|fen <st. V.; ist>:

1. in Richtung auf den Sprechenden, zum Sprechenden laufen.


2.mit jmdm. laufen; jmdn. begleiten u. dabei hinter, vor od. neben ihm laufen: neben der Präsidentin h.
herlaufen  

her|lau|fen <st. V.; ist>:

1. in Richtung auf den Sprechenden, zum Sprechenden laufen.


2.mit jmdm. laufen; jmdn. begleiten u. dabei hinter, vor od. neben ihm laufen: neben der Präsidentin h.
herlaufen  

[st.V.; ist]: 1. in Richtung auf den Sprechenden, zum Sprechenden laufen. 2. mit jmdm. laufen; jmdn. begleiten u. dabei hinter, vor od. neben ihm laufen: neben der Präsidentin h.
herlaufen  

v.
<V.i. 175; ist; umg.> hierher laufen; einher-, dahinlaufen; ich bin hergelaufen (nicht gefahren); hinter jmdm. ~ jmdm. folgen; <fig.;umg.> jmdn. nicht in Ruhe lassen, in jmdn. einseitig verliebt sein; vor jmdm. ~ längere Zeit vor jmdm. laufen; ein hergelaufener Kerl <fig.; umg.> jmd. ohne geordnete Lebensverhältnisse, Vagabund;
['her|lau·fen]
[laufe her, läufst her, läuft her, laufen her, lauft her, lief her, liefst her, liefen her, lieft her, laufest her, laufet her, liefe her, liefest her, liefet her, lauf her, hergelaufen, herlaufend, herzulaufen]