[ - Collapse All ]
Herpes  

Hẹr|pes der; - <gr.-lat.>: (Med.) Bläschenausschlag
Herpes  

Hẹr|pes, der; -, ...etes <Pl. selten> [lat. herpes < griech. hérpēs (Gen.: hérpētos)="schleichender" Schaden] (Med.):
a) mit seröser Flüssigkeit gefülltes Hautbläschen, das verkrustend eintrocknet; Ausschlag am Mund; Griebe;

b)(virusbedingte) entzündliche Haut- u. Schleimhauterkrankung mit Ausbildung zahlreicher, sich meist gruppenförmig zusammenschließender seröser Bläschen an den Übergängen zwischen Haut u. Schleimhaut (im Bereich der Nase, der Lippen u. der äußeren Geschlechtsteile).
Herpes  

Hẹr|pes, der; - <griech.> (Med. Bläschenausschlag)
Herpes  

Hẹr|pes, der; -, ...etes <Pl. selten> [lat. herpes < griech. hérpēs (Gen.: hérpētos)="schleichender" Schaden] (Med.):
a) mit seröser Flüssigkeit gefülltes Hautbläschen, das verkrustend eintrocknet; Ausschlag am Mund; Griebe;

b)(virusbedingte) entzündliche Haut- u. Schleimhauterkrankung mit Ausbildung zahlreicher, sich meist gruppenförmig zusammenschließender seröser Bläschen an den Übergängen zwischen Haut u. Schleimhaut (im Bereich der Nase, der Lippen u. der äußeren Geschlechtsteile).
Herpes  

n.
<f. od. m.; -; unz.> einfacher, harmloser, aber störender u. zu Rückfällen neigender Bläschenausschlag, meist an den Übergängen zwischen Haut u. Schleimhaut: Herpes simplex [zu grch. herpein „kriechen“]
['Her·pes]