[ - Collapse All ]
Herrscher  

Hẹrr|scher, der; -s, - [mhd. herscher, ahd. hērisāri]: jmd., der herrscht, (1), der die Macht innehat; Machthaber, Monarch, Fürst, Regent: ein grausamer, gerechter, absoluter, gnädiger H.; der H. des Landes; H. über ein Land, ein Volk sein; als H. einem Volk gebieten, über ein Land eingesetzt werden; er spielt sich gerne als H. auf (ist herrschsüchtig); zum H. gekrönt werden.
Herrscher  

Hẹrr|scher
Herrscher  

Gewalthaber, Gewalthaberin, Herr, Herrin, Landesherr, Landesherrin, Monarch, Monarchin, Regent, Regentin, Staatsoberhaupt; (geh.): [Ober]haupt; (oft scherzh.): Landesmutter, Landesvater; (oft abwertend): Machthaber, Machthaberin; (bildungsspr. abwertend): Potentat, Potentatin; (veraltend): Gebieter, Gebieterin; (hist.): Imperator.
[Herrscher, Herrscherin]
[Herrscherin, Herrschers, Herrschern, Herrscherinnen]
Herrscher  

Hẹrr|scher, der; -s, - [mhd. herscher, ahd. hērisāri]: jmd., der herrscht, (1)der die Macht innehat; Machthaber, Monarch, Fürst, Regent: ein grausamer, gerechter, absoluter, gnädiger H.; der H. des Landes; H. über ein Land, ein Volk sein; als H. einem Volk gebieten, über ein Land eingesetzt werden; er spielt sich gerne als H. auf (ist herrschsüchtig); zum H. gekrönt werden.
Herrscher  

n.
<m. 3> jmd., der über ein Land, ein Volk herrscht, Herr (bes. Fürst), Monarch, Gebieter, Regierender, Regent; gerechter, grausamer, gütiger, milder, unumschränkter ~; als ~ über ein Land gebieten
['Herr·scher]
[Herrschers, Herrschern, Herrscherin, Herrscherinnen]