[ - Collapse All ]
hersagen  

her|sa|gen <sw. V.; hat>:

1. auswendig sprechen, aufsagen: einen Text, ein Gedicht h.


2.hinsagen.
hersagen  


1. aufsagen, auswendig sprechen, deklamieren, herbeten, rezitieren, vortragen; (geh.): darbieten, zu Gehör bringen; (ugs.): abbeten, abschnurren, herunterrasseln; (salopp): herunterbeten, herunterleiern, herunterschnurren; (ugs. abwertend): ableiern, heruntersagen; (Papierdt.): zum Vortrag bringen.

2. [da]hinsagen, unüberlegt äußern, unüberlegt sagen.

[hersagen]
[sage her, sagst her, sagt her, sagen her, sagte her, sagtest her, sagten her, sagtet her, sagest her, saget her, sag her, hergesagt, hersagend, herzusagen]
hersagen  

her|sa|gen <sw. V.; hat>:

1. auswendig sprechen, aufsagen: einen Text, ein Gedicht h.


2.hinsagen.
hersagen  

[sw.V.; hat]: 1. auswendig sprechen, aufsagen: einen Text, ein Gedicht h. 2. hinsagen.
hersagen  

v.
<V.t.; hat> aufsagen, auswendig sprechen; ein Gedicht aus dem Kopf ~
['her|sa·gen]
[sage her, sagst her, sagt her, sagen her, sagte her, sagtest her, sagten her, sagtet her, sagest her, saget her, sag her, hergesagt, hersagend, herzusagen]