[ - Collapse All ]
herumfahren  

he|rụm|fah|ren <st. V.>:

1.rund um etw. fahren (1 a) <ist>: um den Platz h.


2.(ugs.) a)planlos, ziellos in der Gegend umherfahren; spazieren fahren <ist>: im Auto h.;

b)jmdn. an verschiedene Orte einer bestimmten Gegend fahren (7) <hat>: ich habe ihn in der Stadt herumgefahren.



3.a)sich mit einer heftigen, plötzlichen Bewegung umwenden, herumdrehen (2) <ist>: bei dem Knall fuhr sie erschrocken herum;

b)(ugs.) mit einer ziellosen schnellen Bewegung über etw. streichen, wischen <hat/ist>: mit der Hand im Gesicht h.;

c)(ugs.) etw. heftig gestikulierend hin u. her bewegen <ist>: sie fuhr aufgeregt mit den Armen in der Luft herum.

herumfahren  

he|rụm|fah|ren <st. V.>:

1.rund um etw. fahren (1 a) <ist>: um den Platz h.


2.(ugs.)
a)planlos, ziellos in der Gegend umherfahren; spazieren fahren <ist>: im Auto h.;

b)jmdn. an verschiedene Orte einer bestimmten Gegend fahren (7) <hat>: ich habe ihn in der Stadt herumgefahren.



3.
a)sich mit einer heftigen, plötzlichen Bewegung umwenden, herumdrehen (2) <ist>: bei dem Knall fuhr sie erschrocken herum;

b)(ugs.) mit einer ziellosen schnellen Bewegung über etw. streichen, wischen <hat/ist>: mit der Hand im Gesicht h.;

c)(ugs.) etw. heftig gestikulierend hin u. her bewegen <ist>: sie fuhr aufgeregt mit den Armen in der Luft herum.

herumfahren  

[st.V.]: 1. rund um etw. fahren (1 a, 2 a) [ist]: um den Platz h. 2. (ugs.) a) planlos, ziellos in der Gegend umherfahren; spazieren fahren [ist]: im Auto h.; b) jmdn. an verschiedene Orte einer bestimmten Gegend fahren (7) [hat]: ich habe ihn in der Stadt herumgefahren. 3. a) sich mit einer heftigen, plötzlichen Bewegung umwenden, herumdrehen (2) [ist]: bei dem Knall fuhr sie erschrocken herum; b) (ugs.) mit einer ziellosen schnellen Bewegung über etw. streichen, wischen [hat/ist]: mit der Hand im Gesicht h.; c) (ugs.) etw. heftig gestikulierend hin u. her bewegen [ist]: sie fuhr aufgeregt mit den Armen in der Luft herum.
herumfahren  

v.
<auch> he'rum|fah·ren <V. 130>
1 <V.i.; ist; umg.> umherfahren, spazieren fahren; wir sind ein wenig in der Stadt herumgefahren; sich mit den Händen im Gesicht ~ ziellos übers G. wischen; mit den Händen in der Luft ~ ziellose Bewegungen machen; um etwas ~ um etwas rundherum fahren, im Kreis um etwas fahren; Sie müssen um die Stadt ~ die S. umgehen;
2 <V.t.; hat> jmdn. ~ im Wagen hierhin u. dorthin bringen; wir haben unseren Gast stundenlang herumgefahren
[her'um|fah·ren,]
[fahre herum, fährst herum, fährt herum, fahren herum, fahrt herum, fuhr herum, fuhrst herum, fuhren herum, fuhrt herum, fahrest herum, fahret herum, führe herum, führest herum, führen herum, führet herum, fahr herum, herumgefahren, herumfahrend, herumzufahren]