[ - Collapse All ]
herumflattern  

he|rụm|flat|tern <sw. V.; ist> (ugs.):

1. ohne eine bestimmte Richtung irgendwohin flattern (1 a) .


2. um jmdn., etw. flattern (3 a) .
herumflattern  

he|rụm|flat|tern <sw. V.; ist> (ugs.):

1. ohne eine bestimmte Richtung irgendwohin flattern (1 a).


2. um jmdn., etw. flattern (3 a).
herumflattern  

[sw.V.; ist] (ugs.): 1. ohne eine bestimmte Richtung irgendwohin flattern (1 a, 2). 2. um jmdn., etw. flattern (3 a).
herumflattern  

v.
<auch> he'rum|flat·tern <V.i.; ist> umherflattern, hierhin u. dorthin, hin u. her flattern; im Käfig ~; die Papiere flatterten im Zimmer herum; um etwas ~ ringsum, im Kreis um etwas flattern; die Motten, Schmetterlinge flattern ums Licht herum
[her'um|flat·tern,]
[flattere herum, flatterst herum, flattert herum, flattern herum, flatterte herum, flattertest herum, flatterten herum, flattertet herum, herumgeflattert, herumflatternd, herumzuflattern]