[ - Collapse All ]
herumgehen  

he|rụm|ge|hen <unr. V.; ist>:

1. (ugs.) [ziellos] von einer Stelle zur andern gehen: im Haus, im Garten, in der Stadt, im Zimmer h.


2.a)in einer Runde, Gesellschaft von einem zum andern gehen: sie ist herumgegangen und hat mit jedem gesprochen;

b)(ugs.) in einer Runde, Gesellschaft von einem zum anderen gereicht werden: das Foto, der Pokal ging [im Kreis der Versammelten] herum; eine Sammelbüchse, den Klingelbeutel h. lassen;

c)(ugs.) durch Weitererzählen verbreitet werden: die Neuigkeit ging in der ganzen Stadt herum.



3.a)im Kreis, im Bogen (um etw.) gehen: ums Haus, um den Tisch, um eine Pfütze h.; sollen wir da durchwaten oder lieber h.?;

b)jmdm., einer unangenehmen Sache ausweichen: die beiden gehen immer umeinander herum.



4.(ugs.) vergehen, verstreichen: der Urlaub, die schöne Zeit ist viel zu schnell herumgegangen; die Zeit, das Jahr wollte und wollte nicht h.
herumgehen  

he|r|ụm|ge|hen
herumgehen  


1. a) herumgereicht werden, kreisen; (ugs.): die Runde machen.

b) sich herumsprechen, in Umlauf sein, kursieren, umgehen, umlaufen, verbreitet werden, sich wie ein Lauffeuer verbreiten, zirkulieren; (ugs.): die Runde machen, herumkommen, unter die Leute kommen.

2. enden, vergehen, vorbeigehen, vorübergehen, zu Ende gehen; (geh.): verstreichen.

[herumgehen]
[gehe herum, gehst herum, geht herum, gehen herum, ging herum, gingst herum, gingen herum, gingt herum, gehest herum, gehet herum, ginge herum, gingest herum, ginget herum, geh herum, herumgegangen, herumgehend, herumzugehen]
herumgehen  

he|rụm|ge|hen <unr. V.; ist>:

1. (ugs.) [ziellos] von einer Stelle zur andern gehen: im Haus, im Garten, in der Stadt, im Zimmer h.


2.
a)in einer Runde, Gesellschaft von einem zum andern gehen: sie ist herumgegangen und hat mit jedem gesprochen;

b)(ugs.) in einer Runde, Gesellschaft von einem zum anderen gereicht werden: das Foto, der Pokal ging [im Kreis der Versammelten] herum; eine Sammelbüchse, den Klingelbeutel h. lassen;

c)(ugs.) durch Weitererzählen verbreitet werden: die Neuigkeit ging in der ganzen Stadt herum.



3.
a)im Kreis, im Bogen (um etw.) gehen: ums Haus, um den Tisch, um eine Pfütze h.; sollen wir da durchwaten oder lieber h.?;

b)jmdm., einer unangenehmen Sache ausweichen: die beiden gehen immer umeinander herum.



4.(ugs.) vergehen, verstreichen: der Urlaub, die schöne Zeit ist viel zu schnell herumgegangen; die Zeit, das Jahr wollte und wollte nicht h.
herumgehen  

[unr.V.; ist]: 1. (ugs.) [ziellos] von einer Stelle zur andern gehen: im Haus, im Garten, in der Stadt, im Zimmer h. 2. a) in einer Runde, Gesellschaft von einem zum andern gehen: sie ist herumgegangen und hat mit jedem gesprochen; b) (ugs.) in einer Runde, Gesellschaft von einem zum anderen gereicht werden: das Foto, der Pokal ging [im Kreis der Versammelten] herum; eine Sammelbüchse, den Klingelbeutel h. lassen; c) (ugs.) durch Weitererzählen verbreitet werden: die Neuigkeit ging in der ganzen Stadt herum. 3. a) im Kreis, im Bogen (um etw.) gehen: ums Haus, um den Tisch, um eine Pfütze h.; sollen wir da durchwaten oder lieber h.?; b) jmdm., einer unangenehmen Sache ausweichen: die beiden gehen immer umeinander herum. 4. (ugs.) vergehen, verstreichen: der Urlaub, die schöne Zeit ist viel zu schnell herumgegangen; die Zeit, das Jahr wollte und wollte nicht h.
herumgehen  

v.
<auch> he'rum|ge·hen <V.i. 145; ist; umg.> umhergehen, spazieren gehen (in); von einem zum andern gehen (Person); weitergereicht werden (Sache); verstreichen, vergehen (Zeit); die Tage, Wochen sind schnell herumgegangen; bitte lassen Sie die Bilder ~ reichen Sie die B. weiter; die Liste ist bei allen, im Haus herumgegangen; er ist im ganzen Haus herumgegangen u. hat überall gefragt; wir sind ein wenig in der Stadt herumgegangen; um etwas (Grundstück o.Ä.) ~ um etwas ringsum gehen, im Kreis um etwas gehen; ich bin um den ganzen See herumgegangen
[her'um|ge·hen,]
[gehe herum, gehst herum, geht herum, gehen herum, ging herum, gingst herum, gingen herum, gingt herum, gehest herum, gehet herum, ginge herum, gingest herum, ginget herum, geh herum, herumgegangen, herumgehend, herumzugehen]