[ - Collapse All ]
herumgeistern  

he|rụm|geis|tern <sw. V.; ist> (ugs.): [wider Erwarten] irgendwo allein herumgehen, (1), sich zu schaffen machen: was geisterst du denn noch, schon wieder hier herum?; diese revolutionären Ideen geistern schon lange im Volk herum.
herumgeistern  

he|r|ụm|geis|tern (ugs.)
herumgeistern  

he|rụm|geis|tern <sw. V.; ist> (ugs.): [wider Erwarten] irgendwo allein herumgehen, (1)sich zu schaffen machen: was geisterst du denn noch, schon wieder hier herum?; diese revolutionären Ideen geistern schon lange im Volk herum.
herumgeistern  

[sw.V.; ist] (ugs.): [wider Erwarten] irgendwo allein herumgehen (1), sich zu schaffen machen: was geisterst du denn noch, schon wieder hier herum?; Ü diese revolutionären Ideen geistern schon lange im Volk herum.
herumgeistern  

v.
her'um|geis·tern <auch> he·'rum|geis·tern <V.i.; ist; scherzh.> ohne ersichtl. Grund herumgehen, hier u. dort hantieren
[her'um|gei·stern,]
[geistere herum, geisterst herum, geistert herum, geistern herum, geisterte herum, geistertest herum, geisterten herum, geistertet herum, herumgegeistert, herumgeisternd]