[ - Collapse All ]
herumhantieren  

he|rụm|han|tie|ren <sw. V.; hat> (ugs.): damit beschäftigt sein, (an, mit etw.) zu hantieren (a, b) : an etw. h.; ich hörte sie in der Küche h.
herumhantieren  

he|rụm|han|tie|ren <sw. V.; hat> (ugs.): damit beschäftigt sein, (an, mit etw.) zu hantieren (a, b): an etw. h.; ich hörte sie in der Küche h.
herumhantieren  

[sw.V.; hat] (ugs.): damit beschäftigt sein, (an, mit etw.) zu hantieren (a, b): an etw. h.; ich hörte sie in der Küche h.
herumhantieren  

herumfummeln, herumhantieren, herumpfuschen
[herumfummeln, herumpfuschen]
herumhantieren  

v.
<auch> he'rum|han·tie·ren <V.i.; hat; umg.> ununterbrochen tätig sein; ohne dass ein Ziel erkennbar ist, hier u. dort hantieren; in der Küche ~; mit Geräten ~
[her'um|han·tie·ren,]
[herumhantiere, herumhantierst, herumhantiert, herumhantieren, herumhantierte, herumhantiertest, herumhantierten, herumhantiertet, herumhantierest, herumhantieret, herumhantier, herumhantiert, herumhantierend]