[ - Collapse All ]
herumlümmeln  

he|rụm|lüm|meln <sw. V.; hat> (ugs.):

1. in betont nachlässiger, unmanierlicher Weise herumliegen, -sitzen: er lümmelt auf dem Sofa herum; <auch h. + sich:> sie lümmeln sich den ganzen Tag im Bett herum.


2.herumlungern: er lümmelt auf der Straße herum.
herumlümmeln  

he|rụm|lüm|meln <sw. V.; hat> (ugs.):

1. in betont nachlässiger, unmanierlicher Weise herumliegen, -sitzen: er lümmelt auf dem Sofa herum; <auch h. + sich:> sie lümmeln sich den ganzen Tag im Bett herum.


2.herumlungern: er lümmelt auf der Straße herum.
herumlümmeln  

[sw.V.; hat] (ugs.): 1. in betont nachlässiger, unmanierlicher Weise herumliegen, -sitzen: er lümmelt auf dem Sofa herum; [auch h. + sich:] sie lümmeln sich den ganzen Tag im Bett herum. 2. herumlungern: er lümmelt auf der Straße herum.