[ - Collapse All ]
herumlungern  

he|rụm|lun|gern <sw. V.; hat/ist> (salopp): nichts zu tun wissen u. sich irgendwo untätig aufhalten: hier lungern viele Jugendliche herum.
herumlungern  

he|r|ụm|lun|gern (ugs.); ich lungere herum
herumlungern  

he|rụm|lun|gern <sw. V.; hat/ist> (salopp): nichts zu tun wissen u. sich irgendwo untätig aufhalten: hier lungern viele Jugendliche herum.
herumlungern  

[sw.V.; hat/ist] (salopp): nichts zu tun wissen u. sich irgendwo untätig aufhalten: hier lungern viele Jugendliche herum.
herumlungern  

herumlungern, herumtreiben (sich), umherstreichen
[herumtreiben, umherstreichen]
herumlungern  

v.
<auch> he'rum|lun·gern <V.i.; hat; umg.> müßig umhergehen od. dastehen; was lungerst du hier herum, hilf mir lieber!
[her'um|lun·gern,]
[lungere herum, lungerst herum, lungert herum, lungern herum, lungerte herum, lungertest herum, lungerten herum, lungertet herum, herumgelungert, herumlungernd, herumzulungern]