[ - Collapse All ]
herumschleichen  

he|rụm|schlei|chen <st. V.; ist> (ugs.):

1. schleichend herumgehen: die Katze schleicht in der Scheune herum.


2.im Kreis, im Bogen um jmdn., etw. schleichen: sie schlichen in großem Bogen um den Wachtturm herum.
herumschleichen  

he|rụm|schlei|chen <st. V.; ist> (ugs.):

1. schleichend herumgehen: die Katze schleicht in der Scheune herum.


2.im Kreis, im Bogen um jmdn., etw. schleichen: sie schlichen in großem Bogen um den Wachtturm herum.
herumschleichen  

[st.V.; ist] (ugs.): 1. schleichend herumgehen: die Katze schleicht in der Scheune herum. 2. im Kreis, im Bogen um jmdn., etw. schleichen: sie schlichen in großem Bogen um den Wachtturm herum.
herumschleichen  

v.
<auch> he'rum|schlei·chen <V.i. 217; ist; umg.> vorsichtig, neugierig hin u. her schleichen; umherschleichen; was schleichst du hier herum?; um etwas od. jmdn. ~ etwas schleichend umkreisen; die Katze schlich immer wieder um den Busch herum
[her'um|schlei·chen,]
[schleiche herum, schleichst herum, schleicht herum, schleichen herum, schlich herum, schlichst herum, schlichen herum, schlicht herum, schleichest herum, schleichet herum, schliche herum, schlichest herum, schlichet herum, schleich herum, herumgeschlichen, herumschleichend, herumzuschleichen]