[ - Collapse All ]
herumstreunen  

he|rụm|streu|nen <sw. V.; ist> (abwertend): durch die Gegend streunen: er lässt den Hund einfach den ganzen Tag [in der Gegend, in der Stadt] h.; <oft im 1. Part.:> herumstreunende Katzen.
herumstreunen  

he|rụm|streu|nen <sw. V.; ist> (abwertend): durch die Gegend streunen: er lässt den Hund einfach den ganzen Tag [in der Gegend, in der Stadt] h.; <oft im 1. Part.:> herumstreunende Katzen.
herumstreunen  

[sw.V.; ist] (abwertend): durch die Gegend streunen: er lässt den Hund einfach den ganzen Tag [in der Gegend, in der Stadt] h.; [oft im 1. Part.:] herumstreunende Katzen.
herumstreunen  

v.
<auch> he'rum|streu·nen <V.i.; ist; umg.> = streunen
[her'um|streu·nen,]
[streune herum, streunst herum, streunt herum, streunen herum, streunte herum, streuntest herum, streunten herum, streuntet herum, streunest herum, streunet herum, streun herum, herumgestreunt, herumstreunend]