[ - Collapse All ]
herunterrollen  

he|rụn|ter|rol|len <sw. V.>:

1. <ist> a)von dort oben hierher nach unten rollen;

b)in einer rollenden Bewegung nach unten fallen: der Ball ist die Treppe heruntergerollt.



2.(ugs.) etw. nach unten rollen <hat>: das Fass die Treppe h.; die Ärmel h. (herunterkrempeln).
herunterrollen  

he|rụn|ter|rol|len <sw. V.>:

1. <ist>
a)von dort oben hierher nach unten rollen;

b)in einer rollenden Bewegung nach unten fallen: der Ball ist die Treppe heruntergerollt.



2.(ugs.) etw. nach unten rollen <hat>: das Fass die Treppe h.; die Ärmel h. (herunterkrempeln).
herunterrollen  

[sw.V.]: 1. [ist] a) von dort oben hierher nach unten rollen; b) in einer rollenden Bewegung nach unten fallen: der Ball ist die Treppe heruntergerollt. 2. (ugs.) etw. nach unten rollen [hat]: das Fass die Treppe h.; die Ärmel h. (herunterkrempeln).