[ - Collapse All ]
hervordringen  

her|vor|drin|gen <st. V.; ist> (geh.): etw. Bedeckendes durchdringen; aus dem Inneren von etw. nach außen dringen.
hervordringen  

her|vor|drin|gen <st. V.; ist> (geh.): etw. Bedeckendes durchdringen; aus dem Inneren von etw. nach außen dringen.
hervordringen  

[st.V.; ist] (geh.): etw. Bedeckendes durchdringen; aus dem Inneren von etw. nach außen dringen.
hervordringen  

v.
<V.i. 122; ist> aus der Erde, aus einer Masse, einem Raum nach (hier) draußen dringen, zum Vorschein kommen
[her'vor|drin·gen]
[dringe hervor, dringst hervor, dringt hervor, dringen hervor, drang hervor, drangst hervor, drangen hervor, drangt hervor, dringest hervor, dringet hervor, dränge hervor, drängest hervor, drängen hervor, dränget hervor, dring hervor, hervorgedrungen, hervordringend, hervorzudringen]