[ - Collapse All ]
hervorschießen  

her|vor|schie|ßen <st. V.; ist>: vgl. hervorschnellen .
hervorschießen  

her|vor|schie|ßen <st. V.; ist>: vgl. hervorschnellen.
hervorschießen  

[st.V.]: vgl. hervorschnellen.
hervorschießen  

v.
<V.i. 213; ist; fig.> von (dort) unten, drinnen nach (hier) oben, draußen rasch hervorsprießen, rasch, plötzl. zum Vorschein kommen (Pflanzen); die Frühlingsblumen schossen aus der Erde hervor; aus dem Rohr, Schlauch schoß/ schoss ein Wasserstrahl hervor
[her'vor|schie·ßen]
[schieße hervor, schießt hervor, schießen hervor, schoss hervor, schoß hervor, schossest hervor, schoßt hervor, schosst hervor, schossen hervor, schießest hervor, schießet hervor, schösse hervor, schössest hervor, schössen hervor, schösset hervor, schieß hervor, hervorgeschossen, hervorschießend, hervorzuschießen]