[ - Collapse All ]
herzen  

hẹr|zen <sw. V.; hat> [mhd. herzen = mit einem Herzen versehen] (geh.): liebevoll umarmen; liebkosend an sich, ans Herz drücken: sie herzte ihre Kinder; sie herzten und küssten sich.
herzen  

ans Herz drücken, umarmen; (geh.): umfangen; (dichter.): kosen; (ugs.): abdrücken, schmusen; (oft abwertend): hätscheln; (landsch.): knuddeln; (geh. veraltend): liebkosen.
[herzen]
[herze, herzst, herzt, herzte, herztest, herzten, herztet, herzest, herzet, herz, geherzt, herzend]
herzen  

hẹr|zen <sw. V.; hat> [mhd. herzen = mit einem Herzen versehen] (geh.): liebevoll umarmen; liebkosend an sich, ans Herz drücken: sie herzte ihre Kinder; sie herzten und küssten sich.
herzen  

[sw.V.; hat] [mhd. herzen= mit einem Herzen versehen] (geh.): liebevoll umarmen; liebkosend an sich, ans Herz drücken: sie herzte ihre Kinder; sie herzten und küssten sich.
herzen  

drücken (umgangssprachlich), herzen, knuddeln (umgangssprachlich)
[drücken, knuddeln]
herzen  

v.
<V.t.; hat> liebkosen, umarmen, streicheln u. küssen
['her·zen]
[herze, herzst, herzt, herzen, herzte, herztest, herzten, herztet, herzest, herzet, herz, geherzt, herzend]