[ - Collapse All ]
herzig  

hẹr|zig <Adj.>: durch besondere Anmut, Niedlichkeit o. Ä. Gefallen erregend; reizend, wonnig: ein -es Kind, Kleidchen; ist die Kleine nicht h.?; sie lacht, plappert so h.
herzig  

hẹr|zig
herzig  

allerliebst, entzückend, niedlich, reizend; (geh.): lieblich; (ugs.): goldig, putzig, zum Anbeißen, zum Fressen; (fam.): wonnig; (emotional): süß.
[herzig]
[herziger, herzige, herziges, herzigen, herzigem, herzigerer, herzigere, herzigeres, herzigeren, herzigerem, herzigster, herzigste, herzigstes, herzigsten, herzigstem]
herzig  

hẹr|zig <Adj.>: durch besondere Anmut, Niedlichkeit o. Ä. Gefallen erregend; reizend, wonnig: ein -es Kind, Kleidchen; ist die Kleine nicht h.?; sie lacht, plappert so h.
herzig  

Adj.: durch besondere Anmut, Niedlichkeit o.Ä. Gefallen erregend; reizend, wonnig: ein -es Kind, Kleidchen; ist die Kleine nicht h.?; sie lacht, plappert so h.
herzig  

herzig, süß
[süß]
herzig  

adj.
<Adj.> reizend, lieb, wonnig; ein ~es Kind; ~ aussehen
['her·zig]
[herziger, herzige, herziges, herzigen, herzigem, herzigerer, herzigere, herzigeres, herzigeren, herzigerem, herzigster, herzigste, herzigstes, herzigsten, herzigstem]