[ - Collapse All ]
Herzinfarkt  

Hẹrz|in|farkt der; -[e]s, -e <dt.; lat.-nlat.>: ↑ Myokardinfarkt
Herzinfarkt  

Hẹrz|in|farkt, der: Zerstörung von Gewebe des Herzmuskels durch Verstopfung der Herzkranzgefäße u. dadurch unterbrochener Versorgung mit Blut; Myokardinfarkt: einen H. bekommen, haben; an einem H. sterben.
Herzinfarkt  

Hẹrz|in|farkt
Herzinfarkt  

Hẹrz|in|farkt, der: Zerstörung von Gewebe des Herzmuskels durch Verstopfung der Herzkranzgefäße u. dadurch unterbrochener Versorgung mit Blut; Myokardinfarkt: einen H. bekommen, haben; an einem H. sterben.
Herzinfarkt  

Herzinfarkt, Herzkasper (umgangssprachlich), Herzmuskelinfarkt, Myokardinfarkt (fachsprachlich)
[Herzkasper, Herzmuskelinfarkt, Myokardinfarkt]
Herzinfarkt  

n.
<m. 1> Zerstörung mehr od. weniger ausgedehnter Gebiete von Herzmuskelgewebe durch Unterbrechung der Blutversorgung im Kranzadergebiet, Verschluss der Blutgefäße durch Embolie, Blutpfropfbildung, Verkalkungsprozesse od. länger andauernde Verkrampfungen eines Gefäßgebietes; Sy Herzmuskelinfarkt, Myokardinfarkt
['Herz·in·farkt]
[Herzinfarktes, Herzinfarkts, Herzinfarkte, Herzinfarkten]