[ - Collapse All ]
Herzklopfen  

Hẹrz|klop|fen, das; -s: verstärktes, beschleunigtes Schlagen des Herzens: starkes, heftiges H. haben, bekommen; sie sah den entscheidenden Stunden mit H. (mit einiger Aufregung) entgegen.
Herzklopfen  

Hẹrz|klop|fen, das; -s
Herzklopfen  

Aufregung, Beklemmung, Lampenfieber, Nervosität, innere Unruhe; (ugs.): Flattermann.
[Herzklopfen]
[Herzklopfens]
Herzklopfen  

Hẹrz|klop|fen, das; -s: verstärktes, beschleunigtes Schlagen des Herzens: starkes, heftiges H. haben, bekommen; sie sah den entscheidenden Stunden mit H. (mit einiger Aufregung) entgegen.
Herzklopfen  

Herzklopfen, Herzrasen, Herzstolpern, Palpitation (fachsprachlich)
[Herzrasen, Herzstolpern, Palpitation]
Herzklopfen  

n.
<n.; -s; unz.> pochendes Herzgeräusch; ~ haben (vor Erregung, Angst, Erwartung)
['Herz·klop·fen]
[Herzklopfens]