[ - Collapse All ]
herzlich  

hẹrz|lich <Adj.> [mhd. herze(n)lich]:

1.a)Warmherzigkeit, eine von innen kommende Freundlichkeit besitzend, ausstrahlend, zeigend; voller Gefühlswärme u. liebevoll entgegenkommend: -e Worte, Blicke; ein -es Lächeln; er war sehr h. zu mir; sie waren, standen sehr h. miteinander; wir wurden h. empfangen;

b)dem innersten Gefühl entsprechend; aufrichtig, ehrlich gemeint; von Herzen kommend: -en Anteil an jmds. Schicksal nehmen; nun habe ich noch eine -e (dringende, mir am Herzen liegende) Bitte; sein Gruß war, klang nicht gerade h.; sich h. bei jmdm. bedanken; häufig in Gruß-, Dank-, Wunschformeln: -e Grüße; -en Dank, Glückwunsch; -es Beileid; als Briefschluss: h. dein ...; -st euer ...



2.<verstärkend bei Adj. u. Verben> sehr; recht, ziemlich, überaus: der Vortrag war h. langweilig, schlecht; das ist h. wenig; h. gern!; als er das hörte, musste er h. lachen.
herzlich  


1. a) freundlich, gutherzig, herzensgut, innig, lieb, liebenswert, liebevoll, nett, warm[herzig]; (veraltet): kordial.

b) echt, ehrlich, ernst [gemeint], ernsthaft, von [ganzem] Herzen, von Herzen kommend; (geh.): aus tiefstem Herzen, lauter, wahr.

2. sehr.

[herzlich]
[herzlicher, herzliche, herzliches, herzlichen, herzlichem, herzlicherer, herzlichere, herzlicheres, herzlicheren, herzlicherem, herzlichster, herzlichste, herzlichstes, herzlichsten, herzlichstem]
herzlich  

hẹrz|lich <Adj.> [mhd. herze(n)lich]:

1.
a)Warmherzigkeit, eine von innen kommende Freundlichkeit besitzend, ausstrahlend, zeigend; voller Gefühlswärme u. liebevoll entgegenkommend: -e Worte, Blicke; ein -es Lächeln; er war sehr h. zu mir; sie waren, standen sehr h. miteinander; wir wurden h. empfangen;

b)dem innersten Gefühl entsprechend; aufrichtig, ehrlich gemeint; von Herzen kommend: -en Anteil an jmds. Schicksal nehmen; nun habe ich noch eine -e (dringende, mir am Herzen liegende) Bitte; sein Gruß war, klang nicht gerade h.; sich h. bei jmdm. bedanken; häufig in Gruß-, Dank-, Wunschformeln: -e Grüße; -en Dank, Glückwunsch; -es Beileid; als Briefschluss: h. dein ...; -st euer ...



2.<verstärkend bei Adj. u. Verben> sehr; recht, ziemlich, überaus: der Vortrag war h. langweilig, schlecht; das ist h. wenig; h. gern!; als er das hörte, musste er h. lachen.
herzlich  

Adj. [mhd. herze(n)lich]: 1. a) Warmherzigkeit, eine von innen kommende Freundlichkeit besitzend, ausstrahlend, zeigend; voller Gefühlswärme u. liebevoll entgegenkommend: -e Worte, Blicke; ein -es Lächeln; er war sehr h. zu mir; sie waren, standen sehr h. miteinander; wir wurden h. empfangen; b) dem innersten Gefühl entsprechend; aufrichtig, ehrlich gemeint; von Herzen kommend: -en Anteil an jmds. Schicksal nehmen; nun habe ich noch eine -e (dringende, mir am Herzen liegende) Bitte; sein Gruß war, klang nicht gerade h.; sich h. bei jmdm. bedanken; häufig in Gruß-, Dank-, Wunschformeln: -e Grüße; -en Dank, Glückwunsch; -es Beileid; als Briefschluss: h. dein...; -st euer... 2. [verstärkend bei Adj. u. Verben] sehr; recht, ziemlich, überaus: der Vortrag war h. langweilig, schlecht; das ist h. wenig; h. gern!; als er das hörte, musste er h. lachen.
herzlich  

adj.

I <Adj.>
1 innig, liebenswürdig, freundlich, liebevoll (Mensch, Gefühl); von Herzen kommend, aufrichtig (Dank, Grüße, Wünsche)
2 ;mein ~stes Beileid; für jmdn. ~e Freundschaft, Liebe empfinden; ~e Glückwünsche zum Geburtstag; ~e Grüße an Ihre Frau; jmdm. einen ~en Kuss geben; zwischen uns besteht ein sehr ~es Verhältnis; ein paar ~e Worte sprechen
3 ;jmdn. ~ begrüßen, empfangen, willkommen heißen; ich möchte Sie ~ bitten, mir zu helfen; jmdm. ~ die Hand drücken; ich habe mich ~ gefreut, Sie wiederzusehen; ich gratuliere (recht) ~!; er lässt dich ~(st) grüßen; ~ lachen; jmdn. ~ umarmen
4 ;jmnd. auf das/aufs herzlichste/<auch> Herzlichste grüßen; in ~em Einvernehmen leben, stehen (mit jmdm); ich grüße dich in ~er Freundschaft, Verbundenheit
II <adv.>
5 von ganzem Herzen, sehr, recht; ~ gern; das ist mir ~ gleichgültig; jmdm. ~ gut sein; es war ~ langweilig; das tut mir ~ Leid; ich habe es ~ satt; es geht mir ~ schlecht; ich kann damit ~ wenig anfangen; ~ willkommen!
['herz·lich]
[herzlicher, herzliche, herzliches, herzlichen, herzlichem, herzlicherer, herzlichere, herzlicheres, herzlicheren, herzlicherem, herzlichster, herzlichste, herzlichstes, herzlichsten, herzlichstem]