[ - Collapse All ]
Heterochromie  

He|te|ro|chro|mie [...kro...] die; -, ...ien: (Biol.) verschiedene Färbung, z. B. der Iris der Augen
Heterochromie  

He|te|ro|chro|mie [...kro...], die; -, -n [zu ↑ Chrom ] (Med., Biol.): unterschiedliche Färbung normalerweise gleichfarbiger Gewebe- od. Organteile (z. B. der Iris der Augen).
Heterochromie  

He|te|ro|chro|mie [...kro...], die; -, -n [zu ↑ Chrom] (Med., Biol.): unterschiedliche Färbung normalerweise gleichfarbiger Gewebe- od. Organteile (z. B. der Iris der Augen).
Heterochromie  

n.
<[-kro-] f. 19> verschiedene Färbung, z.B. beider Regenbogenhäute [<grch. heteros „verschieden“ + chroma „Farbe“]
[He·te·ro·chro'mie]
[Heterochromien]