[ - Collapse All ]
Heterokliton  

He|te|ro|kli|ton das; -s, ...ta <gr.-lat.>: (Sprachw.) Nomen, das seine Kasusformen nach mindestens zwei verschiedenen Deklinationstypen bildet oder bei dem sich verschiedene Stammformen zu einem Paradigma ergänzen, z. B. der Staat, des Staates (stark), die Staaten (schwach); vgl. Heteroklisie
Heterokliton  

He|te|ro|kli|ton, das; -s, ...ta [griech. heteróklitos = von verschiedener Deklination] (Sprachw.): Nomen, das eine, mehrere od. alle Kasusformen nach mindestens zwei verschiedenen Deklinationstypen bildet od. bei dem sich verschiedene Stammformen zu einem Paradigma ergänzen (z. B. der Staat, des Staates [stark] - die Staaten [schwach]).
Heterokliton  

He|te|ro|kli|ton, das; -s, ...ta [griech. heteróklitos = von verschiedener Deklination] (Sprachw.): Nomen, das eine, mehrere od. alle Kasusformen nach mindestens zwei verschiedenen Deklinationstypen bildet od. bei dem sich verschiedene Stammformen zu einem Paradigma ergänzen (z. B. der Staat, des Staates [stark] - die Staaten [schwach]).
Heterokliton  

n.
<n.; -s, -ta> Substantiv, dessen einzelne Kasus nach verschiedenen Stämmen dekliniert werden
[He·te'ro·kli·ton]
[Heteroklitons, Heteroklita]