[ - Collapse All ]
Heteronymie  

He|te|r|o|ny|mie die; - <gr.>:

1.Bildung sachlich zusammengehörender Wörter von verschiedenen Wurzeln (Stämmen).


2.das Vorhandensein mehrerer Wörter aus verschiedenen Sprachen, Mundarten od. Sprachsystemen bei gleicher Bedeutung
Heteronymie  

He|te|ro|ny|mie, die; - (Sprachw.):

1. Bildung sachlich zusammengehörender Wörter von verschiedenen Wurzeln (Stämmen).


2.das Vorhandensein mehrerer Wörter aus verschiedenen Sprachen, Mundarten od. Sprachsystemen bei gleichbleibender Bedeutung.
Heteronymie  

He|te|ro|ny|mie, die; - (Sprachw.):

1. Bildung sachlich zusammengehörender Wörter von verschiedenen Wurzeln (Stämmen).


2.das Vorhandensein mehrerer Wörter aus verschiedenen Sprachen, Mundarten od. Sprachsystemen bei gleichbleibender Bedeutung.
Heteronymie  

n.
He·ter·o·ny'mie <auch> He·te·ro·ny'mie <f. 19; unz.; Sprachw.> heteronyme Beziehung zwischen Wörtern; das Vorhandensein von Heteronymen; bei dem Begriffspaar Lauch-Porre liegt ~ vor
[He·ter·ony'mie,]
[Heteronymien]