[ - Collapse All ]
heterotroph  

he|te|ro|troph: (Biol.) in der Ernährung auf Körpersubstanz od. Stoffwechselprodukte anderer Organismen angewiesen; Ggs. ↑ autotroph
heterotroph  

he|te|ro|troph <Adj.> [zu griech. trophḗ = Nahrung] (Biol.): in der Ernährung auf Körpersubstanz od. Stoffwechselprodukte anderer Organismen angewiesen: -e Pflanzen.
heterotroph  

he|te|ro|troph (Biol. sich von organischen Stoffen ernährend)
heterotroph  

he|te|ro|troph <Adj.> [zu griech. trophḗ = Nahrung] (Biol.): in der Ernährung auf Körpersubstanz od. Stoffwechselprodukte anderer Organismen angewiesen: -e Pflanzen.
heterotroph  

Adj. [zu griech. trophe= Nahrung] (Biol.): in der Ernährung auf Körpersubstanz od. Stoffwechselprodukte anderer Organismen angewiesen: -e Pflanzen.
heterotroph  

n.
<Adj.> sich von organischen Stoffen ernährend, die von anderen Lebewesen stammen; Ggs autotroph [<grch. heteros „verschieden“ + trophe „Ernährung“]
[he·te·ro'troph]
[heterotrophes, heterotrophs, heterotrophe, heterotrophen]