[ - Collapse All ]
heuern  

heu|ern <sw. V.; hat> [mhd. hūren = mieten, H. u.] (Seemannsspr.):

1. (seltener) anheuern: die Besatzung für ein Schiff h.; er ließ sich bei der Hochseefischerei h.


2.(veraltend) (ein Schiff) mieten, chartern.
heuern  

heu|ern ([Schiffsleute] einstellen; [ein Schiff] chartern); ich heu[e]re
heuern  

heu|ern <sw. V.; hat> [mhd. hūren = mieten, H. u.] (Seemannsspr.):

1. (seltener) anheuern: die Besatzung für ein Schiff h.; er ließ sich bei der Hochseefischerei h.


2.(veraltend) (ein Schiff) mieten, chartern.
heuern  

[sw.V.; hat] [mhd. huren= mieten, H.u.] (Seemannsspr.): 1. (seltener) anheuern: die Besatzung für ein Schiff h.; er ließ sich bei der Hochseefischerei h. 2. (veraltend) (ein Schiff) mieten, chartern.
heuern  

v.
<V.t.; hat> anheuern, anwerben (Matrosen); mieten, pachten (Schiff) [Heuer2]
['heu·ern]
[heuere, heuerst, heuert, heuern, heuerte, heuertest, heuerten, heuertet, geheuert, heuernd]