[ - Collapse All ]
Heuschreckenkapitalismus  

Heu|schre|cken|ka|pi|ta|lis|mus, der [von dem dt. Politiker Franz Müntefering gepr. pol. Schlagwort] (abwertend): (bes. von internat. Finanzinvestoren betriebene, oft den Verlust von Arbeitsplätzen mit sich bringende) Strategie, kleinere Unternehmen billig aufzukaufen, rasch profitabel zu machen und danach zu einem hohen Preis wieder zu verkaufen.
Heuschreckenkapitalismus  

Heu|schre|cken|ka|pi|ta|lis|mus (abwertend)
Heuschreckenkapitalismus  

Heu|schre|cken|ka|pi|ta|lis|mus, der [von dem dt. Politiker Franz Müntefering gepr. pol. Schlagwort] (abwertend): (bes. von internat. Finanzinvestoren betriebene, oft den Verlust von Arbeitsplätzen mit sich bringende) Strategie, kleinere Unternehmen billig aufzukaufen, rasch profitabel zu machen und danach zu einem hohen Preis wieder zu verkaufen.