[ - Collapse All ]
Hibernation  

Hi|ber|na|ti|on u. Hi|ber|ni|sie|rung die; -, -en: (Med.) künstlich herbeigeführter Winterschlaf (als Narkoseergänzung od. Heilschlaf); vgl. Hypothermie
Hibernation  

Hi|ber|na|ti|on, die; -, -en [lat. hibernatio = das Überwintern] (Med.): künstlich herbeigeführter, lang dauernder Schlafzustand nach Herabsetzung der Körpertemperatur (als Ergänzung zur Narkose od. als Heilschlaf).
Hibernation  

Hi|ber|na|ti|on, die; - (Med. künstl. »Winterschlaf«)
Hibernation  

Hi|ber|na|ti|on, die; -, -en [lat. hibernatio = das Überwintern] (Med.): künstlich herbeigeführter, lang dauernder Schlafzustand nach Herabsetzung der Körpertemperatur (als Ergänzung zur Narkose od. als Heilschlaf).
Hibernation  

n.
<f. 20> Überwinterung, Winterschlaf; <Med.> = Heilschlaf [<lat. hibernatio „Überwinterung“; zu hibernare „im Winterquartier liegen“]
[Hi·ber·na·ti'on]
[Hibernationen]