[ - Collapse All ]
hie  

hie <Adv.> [mhd. hie, ahd. hiar = hier]: nur in den Wendungen h. und da (an manchen Stellen, stellenweise: h. und da blühen schon Märzenbecher. von Zeit zu Zeit, manchmal: h. und da besuchte er sie); h. ... h./h. ... da (auf der einen Seite dieser, dieses, auf der andern jener, jenes als Gegner bzw. gegnerische Positionen [zwischen denen sich jmd. entscheiden muss]): h. Theoretiker, h. Praktiker; h. Tradition, da Fortschritt.
hie  

hie <Adv.> [mhd. hie, ahd. hiar = hier]: nur in den Wendungen h. und da (an manchen Stellen, stellenweise: h. und da blühen schon Märzenbecher. von Zeit zu Zeit, manchmal: h. und da besuchte er sie); h. ... h./h. ... da (auf der einen Seite dieser, dieses, auf der andern jener, jenes als Gegner bzw. gegnerische Positionen [zwischen denen sich jmd. entscheiden muss]): h. Theoretiker, h. Praktiker; h. Tradition, da Fortschritt.
hie  

Adv. [mhd. hie, ahd. hiar= hier]: nur in den Wendungen h. und da (1. an manchen Stellen, stellenweise: h. und da blühen schon Märzenbecher. 2. von Zeit zu Zeit, manchmal: h. und da besuchte er sie); h.... h./h....da (auf der einen Seite dieser, dieses, auf der andern jener, jenes als Gegner bzw. gegnerische Positionen [zwischen denen sich jmd. entscheiden muss]): h. Theoretiker, h. Praktiker; h. Tradition, da Fortschritt.
hie  

adv.
<Adv.; veraltet> hier
[hie]