[ - Collapse All ]
hierunter  

hie|rụn|ter [auch: -'- -, mit bes. Nachdruck: '- - -] <Adv.> [aus ↑ hier u. ↑ unter ]:

1.a)unter dieser Stelle, diesem Gegenstand hier; unter der soeben erwähnten Stelle, dem soeben erwähnten Gegenstand: h. (unter der Fußmatte) ist der Schlüssel;

b)unter diese Stelle, diesen Gegenstand o. Ä. hier; unter die soeben erwähnte Stelle, den soeben erwähnten Gegenstand o. Ä.: h. (unter den Schrank) war der Ball gerollt.



2.unter der soeben erwähnten Sache, Angelegenheit o. Ä.: er ist früher einmal straffällig geworden, h. hat er jetzt schwer zu leiden.


3.a)unter der soeben erwähnten Gruppe, Kategorie o. Ä.: die Gefangenen wurden befreit, h. befanden sich auch einige Deutsche;

b)unter die soeben erwähnte Gruppe, Kategorie o. Ä.: in der heutigen Zeit nehmen Stoffwechselkrankheiten immer mehr zu, h. fallen z. B. Diabetes und Gicht.

hierunter  

hie|r|ụn|ter [ auch 'hi:r...]
hierunter  

hie|rụn|ter [auch: -'- -, mit bes. Nachdruck: '- - -] <Adv.> [aus ↑ hier u. ↑ unter]:

1.
a)unter dieser Stelle, diesem Gegenstand hier; unter der soeben erwähnten Stelle, dem soeben erwähnten Gegenstand: h. (unter der Fußmatte) ist der Schlüssel;

b)unter diese Stelle, diesen Gegenstand o. Ä. hier; unter die soeben erwähnte Stelle, den soeben erwähnten Gegenstand o. Ä.: h. (unter den Schrank) war der Ball gerollt.



2.unter der soeben erwähnten Sache, Angelegenheit o. Ä.: er ist früher einmal straffällig geworden, h. hat er jetzt schwer zu leiden.


3.
a)unter der soeben erwähnten Gruppe, Kategorie o. Ä.: die Gefangenen wurden befreit, h. befanden sich auch einige Deutsche;

b)unter die soeben erwähnte Gruppe, Kategorie o. Ä.: in der heutigen Zeit nehmen Stoffwechselkrankheiten immer mehr zu, h. fallen z. B. Diabetes und Gicht.

hierunter  

[auch: ', mit bes. Nachdruck: '] Adv. [aus hier u. unter]: 1. a) unter dieser Stelle, diesem Gegenstand hier; unter der soeben erwähnten Stelle, dem soeben erwähnten Gegenstand: h. (unter der Fußmatte) ist der Schlüssel; b) unter diese Stelle, diesen Gegenstand o.Ä. hier; unter die soeben erwähnte Stelle, den soeben erwähnten Gegenstand o.Ä.: h. (unter den Schrank) war der Ball gerollt. 2. unter der soeben erwähnten Sache, Angelegenheit o.Ä.: er ist früher einmal straffällig geworden, h. hat er jetzt schwer zu leiden. 3. a) unter der soeben erwähnten Gruppe, Kategorie o.Ä.: die Gefangenen wurden befreit, h. befanden sich auch einige Deutsche; b) unter die soeben erwähnte Gruppe, Kategorie o.Ä.: in der heutigen Zeit nehmen Stoffwechselkrankheiten immer mehr zu, h. fallen z.B. Diabetes und Gicht.
hierunter  

adv.
<auch> 'hie·run·ter <Adv.> darunter, unter diese(r) Rubrik; ~ fallen auch folgende Beispiele
['hier·un·ter,]