[ - Collapse All ]
Himbeere  

Hịm|bee|re, die; -, -n [mhd. hintber, ahd. hintperi, zu: hinta = Hinde, Hirschkuh u. ↑ Beere ; viell. = Gesträuch, in dem sich die Hirschkuh mit ihren Jungen verbirgt, od. Beere, die sie gern frisst]:
a)(zu den Rosengewächsen gehörende) als stachliger Strauch wachsende Pflanze mit hellgrünen, gefiederten Blättern, kleinen, weißen Blüten u. roten, aus vielen kleinen Früchtchen zusammengesetzten, essbaren Beeren;

b)Frucht der Himbeere (a) .
Himbeere  

Hịm|bee|re
Himbeere  

Hịm|bee|re, die; -, -n [mhd. hintber, ahd. hintperi, zu: hinta = Hinde, Hirschkuh u. ↑ Beere; viell. = Gesträuch, in dem sich die Hirschkuh mit ihren Jungen verbirgt, od. Beere, die sie gern frisst]:
a)(zu den Rosengewächsen gehörende) als stachliger Strauch wachsende Pflanze mit hellgrünen, gefiederten Blättern, kleinen, weißen Blüten u. roten, aus vielen kleinen Früchtchen zusammengesetzten, essbaren Beeren;

b)Frucht der Himbeere (a).
Himbeere  

n.
<f. 19> Frucht des Himbeerstrauchs [<ahd. hintberi, zu Hinde; Hindin; Bedeutungsentwicklung unklar]
['Him·bee·re]
[Himbeeren]