[ - Collapse All ]
hinüberdämmern  

hi|nü|ber|däm|mern <sw. V.; ist>:

1. im Dämmerzustand langsam einschlafen.


2.(geh.) im Dämmerzustand langsam sterben: still h.
hinüberdämmern  

hi|nü|ber|däm|mern <sw. V.; ist>:

1. im Dämmerzustand langsam einschlafen.


2.(geh.) im Dämmerzustand langsam sterben: still h.
hinüberdämmern  

[sw.V.; ist]: 1. im Dämmerzustand langsam einschlafen. 2. (geh.) im Dämmerzustand langsam sterben: still h.