If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
hinüberhängen  

1hi|nü|ber|hän|gen <st. V.; hat>: [bis] nach drüben 1hängen .

2hi|nü|ber|hän|gen <sw. V.; hat>: nach drüben 2hängen .
hinüberhängen  

1hi|nü|ber|hän|gen <st. V.; hat>: [bis] nach drüben 1hängen.

2hi|nü|ber|hän|gen <sw. V.; hat>: nach drüben 2hängen.
hinüberhängen  

[sw.V.; hat]: nach drüben 2hängen.
hinüberhängen  

v.
hin'ü·ber|hän·gen <auch> hi'nü·ber|hän·gen <V.i. 161; hat> bis auf die andere Seite hängen; die Zweige unseres Apfelbaums hängen in den Nachbargarten hinüber
[hin'über|hän·gen,]
[hänge hinüber, hängst hinüber, hängt hinüber, hängen hinüber, hängte hinüber, hängtest hinüber, hängten hinüber, hängtet hinüber, hängest hinüber, hänget hinüber, häng hinüber, hinübergehängt, hinüberhängend, hinüberzuhängen]