[ - Collapse All ]
hinauffinden  

hi|nauf|fin|den <st. V.; hat> (geh.): nach [dort] oben finden: sie hat nicht zu uns hinaufgefunden; <auch h. + sich> er hat sich im Dunkeln nicht hinaufgefunden.
hinauffinden  

hi|nauf|fin|den <st. V.; hat> (geh.): nach [dort] oben finden: sie hat nicht zu uns hinaufgefunden; <auch h. + sich> er hat sich im Dunkeln nicht hinaufgefunden.
hinauffinden  

[st.V.; hat] (geh.): nach [dort] oben finden: sie hat nicht zu uns hinaufgefunden; [auch h. + sich] er hat sich im Dunkeln nicht hinaufgefunden.
hinauffinden  

v.
<auch> hi'nauf|fin·den <V.i. 134; hat> den Weg nach oben finden; wirst du (dich) wohl allein ~?
[hin'auf|fin·den,]
[finde hinauf, findest hinauf, findet hinauf, finden hinauf, fand hinauf, fandst hinauf, fanden hinauf, fandet hinauf, fände hinauf, fändest hinauf, fänden hinauf, fändet hinauf, find hinauf, hinaufgefunden, hinauffindend, hinaufzufinden]