[ - Collapse All ]
hinaufhelfen  

hi|nauf|hel|fen <st. V.; hat>: nach [dort] oben helfen: jmdm. die Treppe h.; jmdm. [auf etw.] h.
hinaufhelfen  

hi|nauf|hel|fen <st. V.; hat>: nach [dort] oben helfen: jmdm. die Treppe h.; jmdm. [auf etw.] h.
hinaufhelfen  

[st.V.; hat]: nach [dort] oben helfen: jmdm. die Treppe h.; jmdm. [auf etw.] h.
hinaufhelfen  

v.
<auch> hi'nauf|hel·fen <V.i. 165; hat> (jmdm.) helfen, von (hier) unten nach (dort) oben zu kommen; darf ich Ihnen (auf die Straßenbahn) ~?
[hin'auf|hel·fen,]
[helfe hinauf, hilfst hinauf, hilft hinauf, helfen hinauf, helft hinauf, half hinauf, halfst hinauf, halfen hinauf, halft hinauf, helfest hinauf, helfet hinauf, hälfe hinauf, hälfest hinauf, hälfst hinauf, hälfen hinauf, hälfet hinauf, hälft hinauf, hilf hinauf, hinaufgeholfen, hinaufhelfend, hinaufzuhelfen]