[ - Collapse All ]
hinauflaufen  

hi|nauf|lau|fen <st. V.; ist>: nach [dort] oben laufen, sich fortbewegen: die Treppe h.; Käfer laufen an der Wand hinauf.
hinauflaufen  

hi|nauf|lau|fen <st. V.; ist>: nach [dort] oben laufen, sich fortbewegen: die Treppe h.; Käfer laufen an der Wand hinauf.
hinauflaufen  

[st.V.; ist]: nach [dort] oben laufen, sich fortbewegen: die Treppe h.; Käfer laufen an der Wand hinauf.
hinauflaufen  

v.
<auch> hi'nauf|lau·fen <V.i. 175; ist> von (hier) unten nach (dort) oben laufen; bitte lauf noch einmal hinauf und hol mir meine Tasche herunter
[hin'auf|lau·fen,]
[laufe hinauf, läufst hinauf, läuft hinauf, laufen hinauf, lauft hinauf, lief hinauf, liefst hinauf, liefen hinauf, lieft hinauf, laufest hinauf, laufet hinauf, liefe hinauf, liefest hinauf, liefet hinauf, lauf hinauf, hinaufgelaufen, hinauflaufend, hinaufzulaufen]