[ - Collapse All ]
hinausbewegen  

hi|naus|be|we|gen <sw. V.; hat>:

1.a) nach draußen bewegen;

b)weiter bewegen als: etw. über eine Grenze h.



2.<h. + sich> sich nach draußen bewegen, begeben.
hinausbewegen  

hi|naus|be|we|gen <sw. V.; hat>:

1.
a) nach draußen bewegen;

b)weiter bewegen als: etw. über eine Grenze h.



2.<h. + sich> sich nach draußen bewegen, begeben.
hinausbewegen  

[sw.V.; hat]: 1. a) nach draußen bewegen; b) weiter bewegen als: etw. über eine Grenze h. 2. [h. + sich] sich nach draußen bewegen, begeben.
hinausbewegen  

v.
<auch> hi'naus|be·we·gen <V.t.; hat> sich ~ sich von (hier) drinnen nach (dort) draußen bewegen; die Prozession bewegte sich langsam zur Stadt hinaus
[hin'aus|be·we·gen,]
[bewege hinaus, bewegst hinaus, bewegt hinaus, bewegen hinaus, bewegte hinaus, bewegtest hinaus, bewegten hinaus, bewegtet hinaus, bewegest hinaus, beweget hinaus, beweg hinaus, hinausbewegt, hinausbewegend, hinauszubewegen]