[ - Collapse All ]
hinauslaufen  

hi|naus|lau|fen <st. V.; ist>:

1. nach draußen laufen: auf die Straße, in den Garten, zur Tür h.


2.(im Verlauf einer Entwicklung) als Endpunkt erreichen, auf ein bestimmtes Ende zustreben: der Plan läuft auf eine Stilllegung des Zweigwerkes hinaus; das läuft alles auf eins, auf dasselbe, auf das Gleiche, aufs Gleiche hinaus (bleibt sich gleich).
hinauslaufen  


1. herauslaufen, herausrennen, hinausrennen, ins Freie laufen/rennen, nach draußen laufen/rennen; (ugs.): herausschießen, hinausschießen, hinausspringen, rauslaufen.

2. münden, zur Folge haben; (ugs.): hinauskommen, rauslaufen.

[hinauslaufen]
[laufe hinaus, läufst hinaus, läuft hinaus, laufen hinaus, lauft hinaus, lief hinaus, liefst hinaus, liefen hinaus, lieft hinaus, laufest hinaus, laufet hinaus, liefe hinaus, liefest hinaus, liefet hinaus, lauf hinaus, hinausgelaufen, hinauslaufend, hinauszulaufen]
hinauslaufen  

hi|naus|lau|fen <st. V.; ist>:

1. nach draußen laufen: auf die Straße, in den Garten, zur Tür h.


2.(im Verlauf einer Entwicklung) als Endpunkt erreichen, auf ein bestimmtes Ende zustreben: der Plan läuft auf eine Stilllegung des Zweigwerkes hinaus; das läuft alles auf eins, auf dasselbe, auf das Gleiche, aufs Gleiche hinaus (bleibt sich gleich).
hinauslaufen  

[st.V.; ist]: 1. nach draußen laufen: auf die Straße, in den Garten, zur Tür h. 2. (im Verlauf einer Entwicklung) als Endpunkt erreichen, auf ein bestimmtes Ende zustreben: der Plan läuft auf eine Stilllegung des Zweigwerkes hinaus; das läuft alles auf eins, auf dasselbe, auf das Gleiche, aufs Gleiche hinaus (bleibt sich gleich).
hinauslaufen  

v.
<auch> hi'naus|lau·fen <V.i. 175; ist> von (hier) drinnen nach (dort) draußen laufen, hinauseilen; sie lief noch einmal hinaus, um das Vergessene zu holen; auf etwas ~ mit etwas enden, auf bestimmte Weise enden; ein Ziel anstreben, etwas bezwecken (Plan); das Ganze wird darauf ~, dass wir alles selbst bezahlen müssen; der Plan läuft darauf hinaus, Obdachlosen ein Heim zu geben; in den Garten ~; die Kinder liefen zum Spielen hinaus
[hin'aus|lau·fen,]
[laufe hinaus, läufst hinaus, läuft hinaus, laufen hinaus, lauft hinaus, lief hinaus, liefst hinaus, liefen hinaus, lieft hinaus, laufest hinaus, laufet hinaus, liefe hinaus, liefest hinaus, liefet hinaus, lauf hinaus, hinausgelaufen, hinauslaufend, hinauszulaufen]