[ - Collapse All ]
hinauswagen  

hi|naus|wa|gen, sich <sw. V.; hat>:

1.sich nach draußen wagen: sich aufs Meer h.; sich ins Leben h.


2.sich weiter wagen als etw.: sich über eine Abgrenzung h.
hinauswagen  

hi|n|aus|wa|gen, sich
hinauswagen  

hi|naus|wa|gen, sich <sw. V.; hat>:

1.sich nach draußen wagen: sich aufs Meer h.; sich ins Leben h.


2.sich weiter wagen als etw.: sich über eine Abgrenzung h.
hinauswagen  

v.
<auch> hi'naus|wa·gen <V.refl.; hat> sich ~ es wagen, hinauszugehen;
[hin'aus|wa·gen,]
[wage hinaus, wagst hinaus, wagt hinaus, wagen hinaus, wagte hinaus, wagtest hinaus, wagten hinaus, wagtet hinaus, wagest hinaus, waget hinaus, wag hinaus, hinausgewagt, hinauswagend, hinauszuwagen]