[ - Collapse All ]
hinblättern  

hịn|blät|tern <sw. V.; hat> (ugs.): (eine beträchtliche Summe) [be]zahlen: für etw. drei Tausender h. [müssen].
hinblättern  

hịn|blät|tern (ugs.); Geldscheine hinblättern
hinblättern  

hịn|blät|tern <sw. V.; hat> (ugs.): (eine beträchtliche Summe) [be]zahlen: für etw. drei Tausender h. [müssen].
hinblättern  

[sw.V.; hat] (ugs.): (eine beträchtliche Summe) [be]zahlen: für etw. drei Tausender h. [müssen].
hinblättern  

v.
<V.t.; hat; umg.> Geld ~ Geld in Scheinen auf den Tisch legen, <fig.> zahlen; dafür kannst du eine ganze Menge Geld ~; du glaubst wohl, ich könnte hundert Mark einfach so ~?
['hin|blät·tern]
[blättere hin, blätterst hin, blättert hin, blättern hin, blätterte hin, blättertest hin, blätterten hin, blättertet hin, hingeblättert, hinblätternd, hinzublättern]