[ - Collapse All ]
hineinbohren  

hi|nein|boh|ren <sw. V.; hat>:

1. in etw. bohren: Löcher in die Wand h.


2.<h. + sich> sich in etw. bohren; bohrend eindringen: das Flugzeug hatte sich in den Acker hineingebohrt.
hineinbohren  

hi|nein|boh|ren <sw. V.; hat>:

1. in etw. bohren: Löcher in die Wand h.


2.<h. + sich> sich in etw. bohren; bohrend eindringen: das Flugzeug hatte sich in den Acker hineingebohrt.
hineinbohren  

[sw.V.; hat]: 1. in etw. bohren: Löcher in die Wand h. 2. [h. + sich] sich in etw. bohren; bohrend eindringen: das Flugzeug hatte sich in den Acker hineingebohrt.
hineinbohren  

v.
<auch> hi'nein|boh·ren <V.; hat>
1 <V.t.> von (hier) draußen nach (dort) drinnen bohren
2 <V.refl.> sich in etwas ~ bohrend eindringen; <fig.; umg.> sich energisch, zäh in etwas hineinarbeiten; sich in ein Wissensgebiet ~
[hin'ein|boh·ren,]
[bohre hinein, bohrst hinein, bohrt hinein, bohren hinein, bohrte hinein, bohrtest hinein, bohrten hinein, bohrtet hinein, bohrest hinein, bohret hinein, bohr hinein, hineingebohrt, hineinbohrend, hineinzubohren]