[ - Collapse All ]
hineinnehmen  

hi|nein|neh|men <st. V.; hat>:

1. ins Innere nehmen, verlagern o. Ä.: den Hund mit [ins Haus] h.


2.in etw. aufnehmen: jmdn. in eine Gruppe [mit] h.
hineinnehmen  

hi|nein|neh|men <st. V.; hat>:

1. ins Innere nehmen, verlagern o. Ä.: den Hund mit [ins Haus] h.


2.in etw. aufnehmen: jmdn. in eine Gruppe [mit] h.
hineinnehmen  

[st.V.; hat]: 1. ins Innere nehmen, verlagern o.Ä.: den Hund mit [ins Haus] h. 2. in etw. aufnehmen: jmdn. in eine Gruppe [mit] h.
hineinnehmen  

v.
<auch> hi'nein|neh·men <V.t. 187; hat> von (hier) draußen nach (dort) drinnen mitnehmen; <fig.> mit aufnehmen, hinzunehmen; bitte nimm das Gepäck gleich mit hinein; wollen wir die beiden Kinder noch mit (in die Gruppe, Klasse) ~?
[hin'ein|neh·men,]
[nehme hinein, nimmst hinein, nimmt hinein, nehmen hinein, nehmt hinein, nahm hinein, nahmst hinein, nahmen hinein, nahmt hinein, nehmest hinein, nehmet hinein, nähme hinein, nähmest hinein, nähmen hinein, nähmet hinein, nimm hinein, hineingenommmen, hineinnehmend, hineinzunehmen]